Arta auf Mallorca - Empfehlungen und Tipps für 2023

Arta, eine charmante Kleinstadt im Nordosten von Mallorca mit blumengeschmückten Hinterhöfen. Eine wunderschöne Fußgängerzone mit schicken Boutiquen und sehenswerten Cafes erwarten euch beim Schlendern durch diesen traumhaften Ort. Holt euch eure Tipps für Arta und erlebt einen wundervollen Tag

Eingang vom Cefe Parisien in Arta

Arta auf Mallorca. Ein bezaubernder Ort und Lebensraum für viele deutsche Auswanderer.

Arta, gehört ohne Zweifel zu den beliebtesten Orten für einen Tagesausflug auf Mallorca. Jahrhunderte alte Stadthäuser, romantische Gassen und der Kalvarienberg mit seiner historischen  Wallfahrtskirche Santuari de Sant Salvador machen Arta zu einem ganz besonderem Ort, der seine Besucher bei jedem mal verzaubert.

Künstler oder Intelektuelle haben in Arta schon seit Jahren ihr Plätzchen gefunden  und schmücken die Innenstadt teilweise mit ihren Galerien.

Gastronomiefreunde sind in Arta bestens aufgehoben und finden ihren Lieblingsplatz in einer der zahlreichen Cafes mit entzückenden blumengeschmückten Hinterhöfen.

Mit knapp 8000 Einwohnern ist Arta auf Mallorca nicht mehr als ein großes Dorf welches mitten im Grün des Nordosten Mallorcas liegt. Das angrezende Naturschutzgebiet Parc Natural de la Peninsula de Llevant, bietet Naturliebhabern unzählige Wanderrouten bis auf teilweise 500 meter Hohe schwindelerregende Aussichtspunkte auf das weite Meer. Gleitet durch die schmalen Gassen von Arta und  lasst euch verführen vom Zauber dieses attraktiven Ortes.

Die Landschaft rund um Arta

Die Küste von Artà, die eine Länge von 25 km aufweist, ist immer noch weitgehend unberührt und wurde nicht durch städtische Entwicklung beeinflusst. Besonders erwähnenswert ist der Strand und die Dünenformation von sa Canova sowie die Küstenebene von Colònia de Sant Pere. Weiterhin gibt es hier eine hohe Steilküste namens Cap de Ferrutx, ein Schutzgebiet für einige seltene Pflanzen- und Tierarten wie den Fischadler oder den Wanderfalken. Außerdem gibt es entlang der Küste zahlreiche kleine Buchten mit Sandstränden, die zu unvergesslichen Badetagen einladen.
Das Tal rund um Artá hat noch vereinzelt Reste von Steineichenwäldern, wird aber hauptsächlich durch geschlossenen Trockenmauern geprägt, in denen Mandel- und Johannisbrotbäume dominieren.
Das Gebirge bei Arta war größtenteils dem Olivenanbau gewidmet; jedoch wurde dieser mittlerweile fast vollständig aufgegeben. Die natürliche Vegetation besteht aus einer Vielfalt an Sträuchern, wilden Olivenbäumen und einigen Pinienhainen. Diese Berglandschaft wird zusätzlich durch imposante historische Gutshöfe ergänzt – klare Symbole für die frühere Bedeutung landwirtschaftlicher Aktivitäten in der Region.

Tipps für Arta auf Mallorca

Alles über Arta auf Mallorca

1. Arta Lage

2. Wochenmarkt in Arta

3. Sehenswertes in Arta

3.1 Santuari de Sant Salvador

3.2 Ses Païsses

3.3 Kulinarik in Arta

3.4 Ermita de Betlem

3.5 Parc Natural de la Peninsula de Llevant

3.6 Fußgängerzone Arta

4. Strände nahe Arta

4.1 Cala Torta

4.2 Son Serra de Marina

4.3 Cala Agulla

5. Kulturelles in Arta

5.1 Plaça de s’Aigua

5.2 Theater von Arta

6. Feste in Arta

6.1 La fiesta de San Antonio

6.2 Fest von San Salvador

7. Hotels in Arta

8. Mit dem öffentlichen Bus nach Arta

1. Wo liegt Arta auf Mallorca?

Ca. 70 km von der Hauptstadt Palma entfernt, im Nordosten von Mallorca an den Ausläufern der Serra de Llevant liegt die Kleinstadt Arta. Daruch, dass es einige Kilometer von der Küste entfernt liegt, blieb es von dem Ausbau des Massentourismus verschont und behielt bis heute seinen ursprünglichen Charme. Trotz der Lage im Inland, sind viele bekannte Strände und Buchten von Arta aus mit dem Auto sehr schnell zu erreichen.

2. Wochenmarkt in Arta

Der Wochenmarkt in Arta gehört zu den beliebtesten auf Mallorca.

Jeden Dienstag ist Markttag in Arta und verwandelt den Hauptplatz von Artà in ein lebhaftes Mekka der Aromen, Farben und Klänge. Der Wochenmarkt zieht Einheimische und Besucher gleichermaßen an und bietet eine vielseitige Auswahl an frischen Produkten, traditionellen Handwerkskunstwerken und vielem mehr.
Der Markt ist wie ein lebendiges Gemälde, das die Seele von Arta widerspiegelt. Die Geschäfte und Stände sind reichlich mit einer Vielzahl von Produkten gefüllt, darunter frisches Obst und Gemüse, lokale Käsesorten, frisch gebackenes Brot und Gebäck sowie eine beeindruckende Auswahl an frischem Wurstspezialitäten. Dies ist die perfekte Gelegenheit, um lokale Leckereien zu entdecken und das Beste der mallorquinischen Küche zu genießen.

Unser Favorit für leckere Wurstspezialitäten steht am Eingang zum Gelände des Theaters. Ein bekannter Händler, den man auf sämtlichen Wochenmärkten auf Mallorca trifft!

Doch der Wochenmarkt ist mehr als nur ein kulinarisches Paradies. Vor Ort findet man auch Kunsthandwerker, die ihre handgefertigten Produkte präsentieren. Von kunstvollen Keramikarbeiten über handgefertigte Schmuckstücke bis hin zu handgewebten Textilien – hier findet man eine Vielzahl von einzigartigen Kunstwerken, die traditionelle Techniken und mallorquinisches Erbe verkörpern.
Der Marktplatz ist ein lebendiger Treffpunkt, an dem man die herzliche und freundliche Atmosphäre von Arta erleben kann. Die Einheimischen und Händler sind immer bereit, ihre Produkte anzupreisen und Geschichten über die Traditionen und die Geschichte der Region zu erzählen. Es ist eine großartige Gelegenheit, mit den Menschen in Kontakt zu treten, etwas über ihre Kultur zu erfahren und den Charme von Arta hautnah zu erleben.
Nicht zuletzt bietet der Markt auch ein wahres Fest für die Sinne. Die Straßen sind mit den farbenfrohen Auslagen der Stände geschmückt, während das Geräusch von Händlern und Kunden, das Plaudern und Lachen, die Luft erfüllt.
Der Wochenmarkt in Arta ist zweifellos ein Erlebnis, das man bei einem Besuch auf Mallorca nicht verpassen sollte. Tauche ein in das bunte Treiben, genieße die Vielfalt an lokal produzierten Waren und lass dich von der lebendigen Atmosphäre mitreißen.

Wegen seiner Beliebtheit empfehlen wir euch, frühzeitig loszufahren um die lästige Parkplatzsuche zu vermeiden. Wer ein bisschen Fußweg auf sich nehmen möchte, kann den Schotterparkplatz hinter der Tankstelle am Eingang von Arta (aus Cala Ratjada kommend) nutzen und gelangt nach einem 10 minütigem Fußmarsch durch die malerischen Gassen das Ortzentrum.

Wurststand auf dem Wochenmarkt in Arta auf Mallorca

Schotterparkplatz

3. Sehenswertes in Arta

Alleine eine Spaziergang durch die Gassen dieser traumhaften Stadt bietet euch reichlich Stoff für euer Fotoalbum. In und um Arta herum gibt es reichlich zu entdecken. Ob Historisches, Natur oder Kulinarik. Eine tolle Stadt mit viel Gesichtern.

Sant Salvador in Arta auf Mallorca aus der Vogelperspektive

3.1. Santuari de Sant Salvador

Alle Wege führen zum Santuari de Sant Salvador. Egal aus welcher Richtung man nach Arta kommt, sieht man schon aus der Ferne den Kalvarienberg mit seiner Wallfahrtskirche.

Diese unübersehbare Festung mit seinen neun Türmen und teilweise begehbaren Festungsmauern ist das Herzstück von Arta. Auf dem Gelände einer ehemaligen Moschee erbaut, thront die Festung über den Dächern von Arta und belohnt seine Besucher für den Aufstieg über die 180 Stufen mit einem atemberaubendem Rundumblick auf die umliegende Landschaft.

Schon allein der Blick lohnt sich! Doch es gibt noch viel mehr zu entdecken – angefangen bei der imposanten Kirche bis hin zu den beeindruckenden Festungsmauern.

ses paisses in arta auf mallorca aus der luft

3.2. Ses Païsses

Unweit des Ortszentrum liegt Ses Païsses, die am besten erhaltene archäologische Stätte Mallorcas und einer der wichtigsten Talayoten Ausgrabungen im Mittelmeerraum. Schätzungen zufolge, wurde diese Talayoten Siedlung ca. 850 v.Chr. erbaut und über jahrhunderte, bis zur Ankunft der Römer bewohnt.

Mallorca war also schon sehr lange vor unserer Zeit für seine Schönheit und für seinen fruchtbaren Boden geschätzt. Begebt euch auf eine Zeitreise durch diese uralte Siedlung und stellt mit erstaunen fest, dass ohne Maschinerie, vor fast 3000 Jahren, tonnenschwere Felsen aus Menschenhand zum Bau dieses Dorfes formiert wurden.

Für lediglich 2 Euro gibt es eine Audioführung durch diese imposante Landschaft.

Öffnungszeiten:

Winter:      Montag bis Samstag 10-14 Uhr

Sommer:   Montag bis Freitag 10-17 Uhr

Samstags 10-14 Uhr

Sonn- und Feiertage geschlossen.

Cafe mit Milch und kleine Ensaimada auf Marmortisch serviert

3.3. Kulinarisches aus Arta

Café Parisien

Hier isst das Auge mit.

Zugegeben, es gibt wahrscheinlich Lokale mit traditionelleren Gerichten als im Parisien. Dennoch ist
dieses Café für mich persönlich ein kleines Paradies. Betritt man das Café Parisien, welches direkt über
die belebte Fußgängerzone in Arta erreichbar ist, fühlt man sich in eine andere Welt hineinversetzt. Vorbei an Gemälden und antiken Einrichtungsgegenständen gelangt ihr direkt in den wunderschönen Innenhof. Hier kann man gar nicht anders, als zu entspannen.
Die Karte reicht von traditionellen Gerichten wie Pa amb Oli bis hin zu ausgefallenen Salaten,
Frühstück, Pastagerichte und dem besten Kuchen der Stadt.
Auch am Abend lohnt sich ein Besuch und es finden verschiedene Events im Restaurant statt.

Instagram: @cafeparisienarta

P. S.: Direkt an das Cafe angeschlossen findest du auch den Deli Shop La Flor y Nata sowie den Holistic Wellness Shop Calma Living. Viel Spaß beim Stöbern!

Vino e Cucina
Ciao bella ciao! Oft höre ich die Frage, warum man auf Mallorca Pizza essen geht? Die Antwort ist einfach: Zum einen gibt es hier Menschen, die hier zu Hause sind und auch neben Paella, Pa amb Oli & Co etwas Abwechslung wünschen. Und zum anderen wäre es eine Schande, sich die Pizza im Vino e Cucina entgehen zu lassen. Doch nicht nur das. Ich kenne um ehrlich zu sein kein Gericht, was dort nicht schmeckt und hier kommt wirklich jeder auf seinen Geschmack! Von Pasta über Pizza bis hin zuwechselnden Tagesgerichten. Mir läuft gerade schon das Wasser im Mund zusammen. Probiert es einfach selbst und lasst euch verwöhnen von der besten italienischen Küche der Stadt und dem
passenden Wein.
Instagram: @vinoecucina_arta

Es Taronger
Hier kommen die Fleischfreunde auf ihre Kosten und jene, die sich nach dem ursprünglichen Geschmack der Insel sehnen. Im Es Taronger, welches so wie die beiden oben genannten Lokale
ebenfalls in der Fußgängerzone von Arta liegt, wird traditionelle, mallorquinische Küche und regionale Produkte serviert. Dazu gehören eben auch Besonderheiten wie das Spanferkel im Ofen gebacken oder die Lammschulter mit Rosmarin und Honig.

Instagram: @estaronger.restaurant

Weg zu Ermita de Betlem im Hinterland von Arta

3.4. Ermita de Betlem

Ca. 9 km von Arta entfernt liegt die ehemalige Einsiedelei und Kloster Ermita de Betlem. Besondere Beliebtheit genießt dieser magische Ort auf Grund seiner Lage. Auf ca. 280 Metern in Höhe, inmitten von malerischer Natur, liegt diese idyllische Klosterkapelle und verspricht Wander- und Naturfreunden einen einmaligen Tag.

Gleich am Schotterparkplatz und Eingang des Geländes führt ein Wanderweg in das Grüne dieser tollen mediterranen Landschaft. Schafe und Ziegen begleiten euch mit ihren Gesängen auf eurem Weg. Gleich nach 10 minutigem Fußweg erreicht Ihr einen schattigen Platz am Font de s’Ermita. Sitzmöglichkeiten neben einer Grotte samt Madonnafigur bieten euch einen gemütlichen Platz zum picknicken. Wasser trinkt ihr am besten gleich an der neben euch liegenden Quelle, nach dem dieser bezaubernde Ort benannt ist. 

Wer bequeme Schuhe dabei hat, kann den Wanderwegen bis auf über 500 Meter Höhe oder zum Küstenort Betlem folgen und die atemberaubende Natur dieser Region in vollen Zügen genießen.

Zur Ermita de Betlem gelangt ihr über die Landstraße MA3333, welche gleich hinter dem Festungshügel von Arta ausgeschildert ist.

 

Naturschutzgebiet Peninsula de Llevant bei Arta

3.5. Parc Natural de la Peninsula de Llevant

Wanderfreunde aufgepasst! Das Naturschutzgebiet Parc Natural de la Peninsula de Llevant ist ein Ökosystem aus Olivenhainen, naturbelassenen Sandstränden, Dünen, Steilküsten und Sturzbächern. Dieses ca. 1600 Hektar große und geschütze Areal ist ein bei Wanderern und Naturliebhabern beliebter Ort.

Besonders an Wochenenden beobachtet man regelmäßig Familien aus der Umgebung, die mit einem Spaziergang in freier Natur, dem Alltag entfliehen.

Inmitten dieser mediterranen Landschaft, führen euch gleich mehrere Wanderwege mit unterschiedlichen Herausforderungen, durch eine faszinierende Natur.

Neben dem öffentlich Parkplatz am Eingang zum Naturpark, befindet sich die Touristeninformation und ein Getränke Automat. Wir empfehlen euch dennoch, Proviant und vor allem Wasser mit auf die Wanderung zu nehmen, da es außer diesem Automaten keine Möglichkeit gibt Getränke zu kaufen.

Zu erreichen ist der Naturpark über die MA3333 die von Arta Richtung Ermita de Betlem führt. Auf halber Strecke ist die Abzweigung rechts zum Naturschutzgebiet ausgeschildert.

Ein gerader Blick auf die Fußgängerzone von Arta in der Abenddämmerung

3.6 Fußgängerzone Arta

Entdecke die bezaubernde Fußgängerzone von Artà auf Mallorca

Eine der versteckten Juwelen Mallorcas ist die charmante Fußgängerzone in Artà. Diese lädt zum Bummeln und Verweilen ein und verzaubert euch bei jedem Besuch.
Die Fußgängerzone von Artà, auch als „Carrer Ciutat“ bekannt, erstreckt sich entlang einer gepflasterten Straße, gesäumt von historischen Gebäuden, schönen Geschäften und gemütlichen Cafés. Beim Betreten der Fußgängerzone spürt man sofort eine entspannte und einladende Atmosphäre, die zum Verweilen und Genießen einlädt.
Während man durch die Fußgängerzone flaniert, entdeckt man eine Vielzahl von charmanten Boutiquen, Souvenirläden und Kunsthandwerksläden. Hier kann man lokale Produkte, handgefertigte Schmuckstücke, Keramik, Kunstwerke und vieles mehr entdecken. Die Geschäfte in der Fußgängerzone von Artà sind bekannt für ihre Qualität und Auswahl, sodass man sicherlich das eine oder andere einzigartige Andenken oder Geschenk finden wird.
Die Fußgängerzone bietet auch eine breite Palette an Gastronomieoptionen. Von traditionellen mallorquinischen Tapas-Bars über gemütliche Cafés bis hin zu feinen Restaurants – hier findet jeder etwas nach seinem Geschmack. Genieße eine Tasse Kaffee und ein Stück lokale Mandeltorte im Café Parisien oder probiere herzhafte Tapas mit typisch mallorquinischen Spezialitäten im Restaurant Es Taronger.
Während des Sommers finden in der Fußgängerzone von Artà auch verschiedene Veranstaltungen statt. Traditionelle Konzerte, Kunstausstellungen und kulturelle Veranstaltungen bereichern das Erlebnis und bieten Einblicke in die lokale Kultur und Traditionen.
Die Straße führt euch direkt zum imposanten Sant Salvador, von wo aus Ihr einen herrlichen Panoramablick über die Stadt und die umliegende Landschaft genießt und den Tag mit wundervollen Fotos ausklingen lässt.
Tauche ein in die charmante Atmosphäre von Arta auf Mallorca und schlender durch eine der schönsten Fußgängerzonen der Insel.

4. Strände nahe Arta

Von Arta aus gelangt man mit dem Auto schnell Richtung Bucht von Alcudia oder auch zu zahlreichen Buchten und Strände im Norden oder Nordosten Richtung Cala Ratjada. Die Lage ist also optimal dafür geeignet, sich bei einem Aufenthalt in Arta, jeden Tag einen anderes Strand für einen Badetag auszusuchen, den man in kurzer Zeit erreicht!

Blick auf die Cala Torta nahe Arta

4.1. Cala Torta

Abseits der Hotelhochburgen, inmitten des Naturschutzgebietes, liegt die versteckte Badebucht Cala Torta. 

Die Zufahrtstraßen zur Cala Torta wurden seit Jahren nicht gepflegt und sind Fluch und Segen zugleich. Das ist oftmals der Grund, warum sich viele mit dem Mietwagen nicht auf dem Weg zu dieser malerischen Bucht machen. Umso attraktiver ist es somit für Menschen, die den Massen entfliehen und in natürlicher und ruhiger Umgebung einen Badetag erleben möchten. 

Versteckt hinter einer Hügellandschaft und am Endstück zweier Sturzbächer liegt dieser unberührte ca 100 m breite und 130 m lange Sandstrand. Spektakuläre Fotomotive ergeben sich auf den Felsformationen rund herum der Bucht.

Da Rettungsschwimmer nur selten vor Ort sind, sollte man gerade bei hohem Wellengang besonders Acht auf die Strömungen nehmen und nach Möglichkeit das unbeaufsichtigte Baden von Kindern vermeiden.

Anfahrt

Aus Cala Ratjada kommend, kurz vor dem Ortseingang an der Tankstelle rechts abbiegen und der Beschilderung für knapp 8 km folgen. Die einspurige Landstraße führt durch das wundervolle Hinterland von Arta und endet an einem Schotterweg, wo Ihr euer Auto mit etwas Glück an einem schattigem Platz abstellen könnt. Nach einem 10 minütigen Spaziergang erreicht Ihr schließlich Cala Torta.

Blick über die Dünenlandschaft vom Strand in Son Serra de Marina

4.2. Son Serra de Marina

Ca. 10 KM von Arta entfernt liegt der naturbelassene lange Sandstrand von Son Serra de Marina. In einer Dünenlandschaft entspannt Ihr an einem wundervollem Strand an der Nordküste Mallorcas. Dieser Strand ist besonders bei Einheimischen aus der Region sehr beliebt, da es unbebaut ist und meistens sehr ruhig. Snacks gibt es am Anfang des Strandes bei einem der Bars mit direktem Meerblick!

Blick auf die Cala Agulla

4.3. Cala Agulla

Einer der beliebtesten Strände Mallorcas liegt in Cala Ratjada. Die Cala Agulla. Ca. 1,5 km feiner Sand in angrenzender Dünenlandschaft, trifft auf ein türkisblaues und flachabfallendes Gewässer. Dieser Strand genießt sowohl bei Familien als auch bei Singles oder Pärchen eine große Beliebtheit. Zur Sommerzeit kann es etwas turbulent zugehen, da es ein beliebter Treff für junge deutsche Touristen ist. Dennoch gibt es immer genug Flecken an diesem tollen langen Strand, wo man in Ruhe seinen Strandtag genießen kann.

5. Kulturelles und Geschichte in Arta

Arta hat sich durch seinen Charme zu einem Anziehpunkt für Kultur und Kunstfreunde entwickelt. Sämtliche Galerien befinden sich an und rund herum der Fußgängerzone von Arta. Frank Krüger gehört mit seiner imposanten Galerie gleich gegenüber der Bücherei zu den bekanntesten des Ortes. Hinzu kommen sämtliche historische Hinweisschilder überall in der Stadt verteilt, bei dem Ihr einen Einblick in die Geschichte von Arta bekommt.

Plaça de s'Aigua in Arta

5.1. Plaça de s'Aigua

Etwas vertsteckt und ca. 200 Meter von der Fußgängerzone entfernt liegt dieser tolle historische Platz. Währende der islamischen Besatzung wurde hier der Grundstein für das wichtige Wassernetz von Arta gesetzt.

Es erinnert ein bisschen mit seinem Charme an eine Piazza in den verwinkelten Straßen von Rom. Ein hübsches Boutiquehotel (Forn Nou), samt Terasse und eine Vermuth Bar laden hier auf einen gemütlichen Abend ein.

An diesem Platz wurde im Zuge von Bauarbeiten (2023) ein historisches Relikt der Stadt freigelegt: Eine alte Zisterne. Es handelt sich um einen quadratischen Raum von etwa 100 Quadratmetern Größe und 12 Metern Höhe, der aus zwei Räumen besteht und von der Zisterne gekrönt wird.

Die letzten Hinweise auf diese Zisterne stammen aus dem Jahr 1792. Es gab zwar Hinweise auf ihre Existenz, aber nicht auf ihre Ausmaße, die nun, ein Jahrhundert später, ans Licht kamen. Im Jahr 1923 wurde der ehemalige quadratische Platz umgestaltet und erhielt seine heutige achteckige Form, die von einem Eisengeländer umgeben ist. Bei diesen Arbeiten wurde die Zisterne versteckt.

Theater von Arta

5.2. Theater von Arta

Das 2021 erbaute Theater Gebäude ist das kulturelle Zentrum von Arta. Hier treffen sich die Einheimischen zum Plaudern, Snacken oder zum Schach spielen. Sämtliche Aufführungen und Festivals finden an diesem Platz statt. Lokale Künstler bringen hier Ihre Werke zur Schau und verwandeln die Stadt zu einem Treffpunkt für Kunstliebhaber.

6. Feste in Arta

Feste und Kulturveranstaltungen werden auf Mallorca noch gepflegt und ordentlich zelebriert. Jeder Ort hat seine eigene Geschichte und Traditionen. Live Musik, Essenstände und Aufführungen verwandeln die Städte zu einem Volksfest! Wir zeigen euch die wichtigsten Feste in Arta!

6.1. La Fiesta de San Antontio

Dämonen ziehen durch die Gassen von Arta!

Jedes Jahr am 16. Januar und am Morgen des 17. Januar wird einer der beliebtesten Feste in Arta gefeiert, bei dem das ganze Dorf auf die Straße geht. Das Fest wird von eine Gruppe aus 3 Personen organisiert, die sich bei der Organisation jährlich abwechseln.

Am Morgen des 16. verlassen die Dämonen nach dem Frühstück das Haus der Person, der in diesem Jahr für die Organisation des Festes zuständig ist. Die Dämonen, das ursprüngliche Symbol des Festes, ziehen in Begleitung der Musikkapelle tanzend durch das Dorf und verbreiten die festliche Stimmung an allen Ecken des Ortes. Das Fest wird mittags kurz unterbrochen und am Nachmittag fortgesetzt. Bei Sonnenuntergang verlassen die Dämonen erneut das Haus und begeben sich zur Pfarrkirche, wo sie in der Kapelle von San Antonio eine kleine religiöse Zeremonie feiern.

Nach dem Gottesdienst ziehen die Dämonen, begleitet von einer Musikkapelle und einer großen Menschenmenge, durch die Straßen des Dorfes, wo große Lagerfeuer entzündet werden, an denen die typischen Lieder gesungen und Essen und Trinken geteilt werden. Das Fest endet am Morgen des 17. Januar, wenn der Umzug stattfindet.

6.2. La Fiesta de San Salvador

Ebenfalls mit großer Beteiligung findet das Fest zum Ehren des San Salvador statt. Das Patronatsfest von San Salvador, findet in der ersten Augustwoche statt und endet gegen den 7. August herum. Eine Vielzahl von Freizeit-, und Kulturveranstaltungen zieren diese Woche und verwandeln Arta zu einem Anziehpunkt für Menschen aus der ganzen Umgebung.

7. Hotels in Arta

Boutiquehotels prägen das Stadtbild von Arta auf Mallorca und versprechen dir einen ganz besonderen Aufenthalt.
Arta, eine charmante Stadt im Nordosten der Insel, hat sich in den letzten Jahren zu einem wahren Hotspot für Boutiquehotel-Liebhaber entwickelt. Hier findest du keine großen Hotelketten, sondern kleine, familiäre Häuser mit viel Charme und Persönlichkeit. Die Zimmer sind liebevoll gestaltet und jedes Detail wurde sorgfältig ausgewählt.
Egal ob modern oder rustikal – in Arta ist für jeden Geschmack etwas dabei. Viele der Boutiquehotels befinden sich in historischen Gebäuden, die mit viel Liebe zum Detail restauriert wurden. Dadurch wird dein Aufenthalt zu einer Reise in die Vergangenheit.
Ein weiterer Pluspunkt: Die meisten Boutiquehotels liegen mitten im Zentrum von Arta. Du kannst also direkt vor deiner Haustür eintauchen in das quirlige Treiben der Stadt. Schlendere durch die engen Gassen, erkunde die kleinen Läden und genieße die mallorquinische Küche in den gemütlichen Restaurants rund um dein Hotel.

Boutique hotel in Arta auf Mallorca

8. Mit dem öffentlichen Bus nach Arta

Die Fahrt mit dem öffentlichen Bus nach Arta ist oftmals die bequemste Möglichkeit, wenn man aus Cala Ratjada oder Manacor kommen möchte. Direkte Verbindungen gibt es leider nicht von überall. Lediglich Dienstags zum Wochenmarkt kann es etwas turbulent werden.

Bus Cala Ratjada – Arta:

Buslinie 411 und ca. 20 Minuten Fahrtzeit. Täglich regelmäßige Verbindungen

zum Fahrplan

Bus Colònia de Sant Pere – Arta:

Buslinie 421 und ca. 15 Minuten Fahrtzeit. Täglich regelmäßige Verbindungen

zum Fahrplan

Treppenaufgang zum Sant Salvador in Arta
Sitzgruppe mit türkisblauen Kissen vor einem Laden in Arta auf Mallorca

Arta auf Mallorca. Eine Kleinstadt im Nordosten Mallorcas mit einem außergewöhnlichem Charakter.

Arta ist längst zu einem Pflichtprogramm für Mallorca Reisende geworden. Abseits der großen Hotelhochburgen, schützt Arta mit wenigen aber hervorragenden kleineren Boutique- und Fincahotels  seinen ursprünglichen Charakter und lädt täglich unzählige Menschen zu einem unvergesslichen Tag ein. Schmale Gassen und hunderte Jahre alte Stadthäuser prägen das Bild von Arta. Zentrum des Geschehens ist der Marktplatz, der bis in die späte Nacht bei Einheimischen ein beliebter Treffpunkt und regelmäßig Schauplatz für Volksfeste und Feierlichkeiten ist.

 

 

Arta in Bildern

wiki mallorca
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner